+++  Informationen um und zum Friedhof  +++     
     +++  Einladung zum Gottesdienst am Telefon  +++     
     +++  Aktion: Ruf einfach an! und Seelsorge-Telefon  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wehrkirche Kampehl mit Mumie Kalebuz

Vorschaubild

Homepage: www.kalebuz.de Die Legende vom Ritter Kalebuz

 

Die Wehrkirche in Kampehl
Der rechteckige Feldsteinbau stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Die Kirche wurde mehrfach umgestaltet; die Innenausgestaltung stammt aus der Barockzeit (Kanzelaltar und Patronatsgestühl, in dem die Familie Kalebuz im Gottesdienst saß - auch der besagte Ritter); die vier Weihekreuze weisen auf Nebenaltäre aus der Zeit vor der Reformation hin.

Die Orgel (ein Manual, sechs Register) stammt vom Wittstocker Orgelbauer Lütkemüller (1878).
Beachtenswert ist die Sonnenuhr an der gotischen Südtür der Kirche. Sie soll eine der ältesten Sonnenuhren in ganz Deutschland sein.


Aktuelle Meldungen

Informationen um und zum Friedhof

(03.05.2021)

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Angehörige,

 

unser Friedhof ist ein sehr pflegeaufwendiger Ort. Viele von Ihnen sind regelmäßig vor Ort, ehren und Gedenken ihrer verstorbenen Angehörigen. Eine Gruppe aktiver Frauen und Männer aus der Gemeinde versuchen jeden Mittwochvormittag (witterungsbedingt und coronakonform) diesem Ort anschaulich herzurichten. Damit die Arbeit auch Anklang bei Ihnen findet und auch Sie Ihren Beitrag beisteuern, möchten wir auf die beigefügten Hinweise und Regeln aufmerksam machen.  
Helfen Sie dabei und lassen Sie uns diesen besonderen Ort der Erinnerung ansehnlich und einladend erscheinen. 
Vielen Dank!

 

PS: Wenn Sie sich der Gruppe anschließen wollen, dann melden Sie sich telefonisch im Pfarramt. 

Gestalten Sie mit!

[Hinweise zum Gemeinschaftsfeld]

[Kompost]

[Grabgestaltung]

[Friedhofsallmanach]

Foto zur Meldung: Informationen um und zum Friedhof
Foto: Friedhofspark

Der aktuelle Gemeindebrief ist da! Nr. 85 ist lesebereit

(10.03.2021)

Die EINLADUNG - unser Gemeindebrief für die evangelischen Kirchengemeinden Neustadt (Dosse), Leddin, Lohm, Plänitz, Roddahn und Zernitz (Ausgabe März/ April/ Mai 2021 (Nr. 85))

[Die Einladung]

Einladung zum Gottesdienst am Telefon

(09.01.2021)

 

Herzliche Einladung zum

Gottesdienst am Telefon
 

 

Jetzt auch in Neustadt, Köritz und Kampehl sowie
Plänitz-Leddin, Lohm und Zernitz

 

Sonntags 10.30 Uhr

 

Weiterhin werden wir uns noch nicht überall in den Kirchen zum Gottesdienst treffen,  dafür aber weiterhin am Telefon zu Hause.

 

Wählen Sie auf Ihrem Telefon folgende Rufnummer:

0211 49 111 11 (zum Ortstarif),

geben Sie auf Anfrage die Konferenznummer ein: 22790 #

und Ihre PIN: 08880 – und schon sind Sie dabei!

 

 

Es freut sich auf Sie Ihr Gottesdienstteam um

Pfarrer Lars Haake

Pfarrerin i.R. Sylvia von Kekulé und
Pfarrerin Anja Grätz,

Foto zur Meldung: Einladung zum Gottesdienst am Telefon
Foto: Mit dem Ohr und dem Herzen dabei.

Weihnachtsgottesdienst aus der Kreuzkirche 2020

Nutzen Sie die vielfältigen digitalen Angebote unserer Gemeinden, z.B.:
- ein Krippenspiel für Jung und Alt
aus Sieversdorf mit vielen bekannten Gesichtern

YouTube-Kanal „Kirche in der Ostprignitz“
- ein musikalischer Weihnachtsgruß
aus der Kreuzkirche
und eine Weihnachtspredigt aus dem Pferdestall

YouTube-Kanal „Kirche in der Ostprignitz“ und auf der Homepage und Facebookseite der Evangelischen Kirchengemeinde Neustadt (Dosse), gern auch per WhatsApp

[Weihnachtsgottesdienst aus der Kreuzkirche 2020]

[Weihnachten im Pferdestall 2020]

Foto zur Meldung: Weihnachtsgottesdienst aus der Kreuzkirche 2020
Foto: Weihnachtsgottesdienst aus der Kreuzkirche 2020

Ältestentag

(25.09.2020)

Es wurde ein wunderbar angenehmer Tag. Unsere Kirchen wurden einander vorgestellt. Begonnen mit einer kleinen Andacht in der Köritzer Kirche ging es nach Kampehl wo Jonas uns erwartet hat. Mit etwas Kalebuz Literatur ging es über die Kreuzkirche weiter nach Plänitz. Nach kurzem Aufenthalt weiter nach Leddin und dann über Zernitz. Dort wurde alles schon für den bevorstehenden Erntedank Gottesdienst liebevoll geschmückt. Vorletzte Besichtigung fand dann in Roddahn statt. Nach einer Pause im Dorfzentrum Lohm ging dann dort auch  thematisch weiter. Gemeinsam miteinander gestalten und zusammenwachsen heißt es nun. Der abendliche Abschluss wurde dann in der wunderschön hergerichteten Kirche in Lohm vollzogen. Das Fazit des Tages: es passt und kann werden!

Foto zur Meldung: Ältestentag
Foto: Gemeinsame thematische Zusammenarbeit im Gemeindezentrum Lohm

Der aktuelle Gemeindebrief

Er ist da!

Unser aktueller Gemeindebrief ( Nr. 81) mit Informationen und Nachrichten aus unserer und für unsere Gemeinde.

Viel Vergnügen beim lesen.

[Die Einladung]

Unsere Gottesdienste (Zeiten und Orte) finden Sie im Gemeindebrief

(06.01.2020)

Unsere Gottesdienste (Zeiten und Orte) finden Sie im Gemeindebrief

Zur Zeit stehen k e i n e Gärten zur Verpachtung zur Verfügung!

Zur Zeit stehe keine Gärten zur Verpachtung zur Verfügung!